© Piran Aston / Mightkillya
Fr: 20.08.2021 20:00 Uhr

Lea Willms & Lina Maly in der Aula regia

Live

Konzert
20,00 € - Aula regia

Veranstaltungsdetails

Lea Willms & Lina Maly in der Aula regia, Ingelheim

Der Veranstalter Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH beschreibt die Veranstaltung wie folgt:

An diesem Abend gibt es ein Doppelkonzert mit Lea Wilms, gebürtige Ingelheimer Singer-Songwriterin und Lina Maly, der Hamburger Singer-Songwriterin.

LEA WILMS

Schon früh fing Lea Willms an, ihre eigenen Lieder zu schreiben. Was mit Gedichten im Alter von 11 Jahren begann entwickelte sich nach Erlernen weniger Gitarrenakkorde schnell zu englischsprachigen Songs. Die heute 22-Jährige Singer-Songwriterin begleitet sich noch immer selbst auf der akustischen Gitarre, greift aber ab und an auch mal zur E-Gitarre. Die tendenziell ruhigen folk-angehauchten Stücke ähneln Tagebucheinträgen und handeln thematisch von Liebe, Erwachsenwerden und allem, was einen jungen Menschen sonst noch bewegt. Momentan studiert die Ingelheimerin in Manchester Songwriting und betritt dort neben dem Studium häufig die englische Bühne.

LINA MALY

Fragte man in den letzten Jahren nach der herausragenden deutschen Singer-Songwriter-Newcomerin, bekam man meist eine Antwort: Lina Maly. Seit die Hamburger Musikerin 2016 ihr Debütalbum „Nur zu Besuch“ veröffentlichte, rissen die Lobeshymnen nicht ab. Musiker, Fans und Kritiker rühmten die Songs der damals 18-Jährigen, deren Texte von einer Tiefe, Aufrichtigkeit und Beobachtungsgabe waren, wie man sie selten findet. Im selben Jahr, 2016, machte die Karriere der damals 18-Jährigen diverse Sprünge: „Inas Nacht“, Support für Frankreichs Superstar Zaz, Auftritt im ARD-Morgenmagazin, das Debütalbum „Nur Zu Besuch“ in den deutschen Charts und Platz fünf der iTunes-Charts – um nur ein paar Highlights zu nennen. 2018 wurde Lina Maly der Deutsche Musikautorenpreis in der Kategorie „Nachwuchs“ verliehen.

Vier Jahre sind seit ihrem Debütalbum vergangen. Vier Jahre, die sie, die inzwischen in Berlin lebt, weiter im Abenteuer namens Leben ihr neues Album „Könnten Augen alles sehen“ im August 2019 veröffentlichte.

Was sind die Dinge, die Augen nicht sehen können? Diese fast philosophische Frage wirft eine der beeindruckendsten deutschsprachigen Sängerinnen und Songschreiberinnen mit ihrem zweiten Album auf. Für „Könnten Augen alles sehen“ schrieb Lina alle Songs mit, steckte all das Herzblut und die Leidenschaft in jeden einzelnen, die sozusagen zu ihrem Markenzeichen geworden sind.

SPIELSTÄTTE
Kaiserpfalz Ingelheim, Aula regia, Karolingerstraße 11, 55218 Ingelheim am Rhein

Die Aula regia ist eine Open Air-Spielstätte. Der Zugang ist barrierefrei möglich. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn. Genießen Sie vor der jeweiligen Veranstaltung Köstlichkeiten des Caterers vor Ort bei musikalischer Untermalung.

WICHTIGE HINWEISE

Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Bei Begegnungen mit anderen Personen im öffentlichen Raum ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten, ebenfalls ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bis zum Platz Pflicht. Es besteht keine Testpflicht!

Zur Kontaktnachverfolgung wird die luca-App genutzt. Die Gäste werden gebeten, sich diese vorab auf ihr Smartphone herunter zu laden.

ANFAHRT

PKW: Autobahn A 60, Abfahrt Ingelheim Ost. Ab Ortseingang Ingelheim Ost der Beschilderung Kaiserpfalz folgen. Kostenlose Parkplätze finden Sie auf dem Kaiserpfalz-Parkplatz in der Natalie-von-Harder-Straße sowie in der Gertrudenstraße.

ÖPNV: Bahnhof Ingelheim, Bus 611 oder 620 bis François-Lachenal-Platz

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.

 

 

Ort: Aula regia
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Veranstalter:

Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH

Telefon:

06132 . 710 009 0