© Brigitte Borkott-Gerlach
Di: 11.05.2021 bis 16.05.

Ausstellung von Brigitte Borkott-Gerlach

Kunst-Schau-Fenster in der kING

Andere

Veranstaltungsdetails

Ausstellung von Brigitte Borkott-Gerlach
Kunst-Schau-Fenster in der kING
03.-16.05.2021

Die Veranstalter / Initiatoren Kunstverein Ingelheim e.V. und Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH beschreiben das Projekt wie folgt:

Die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH (IKuM) kooperiert in diesem Frühjahr erstmalig mit dem Kunstverein Ingelheim e.V.. Als Ausstellungsort dient das Foyer der kING Kultur- und Kongresshalle in Ingelheim. Da Präsenzausstellungen derzeit nicht zugänglich sind, stellt die IKuM die großzügigen Fensterflächen im Foyer der kING am Fridtjof-Nansen-Platz als „Kunst-Schau-Fenster“ zur Verfügung. Seit 15. Februar bis Ende Juni werden im zweiwöchigen Wechsel verschiedene Künstler des Vereins ihre Werke ausstellen.

Vom 3.-16. Mai werden Werke von Brigitte Borkott-Gerlach zu sehen sein. Die Gemälde der Künstlerin entstehen in einem offenen Malprozess, der in der Explosivität der Handschrift noch immer aus den früheren Erfahrungen mit dem Informell resultiert.

Die Motive hat die Künstlerin, wenn sie mit der Arbeit auf der weißen oder schwarzgrundierten Leinwand beginnt, zwar in präzisen Skizzen entwickelt, aber die Eigengesetzlichkeit der Farbe und des dynamischen Farbauftrags zwingt sie zu einer ständigen Veränderung und Verwandlung der ursprünglichen Gestaltidee während der Bildgenese. Die Bildgegenstände werden nicht vordergründig aufgesetzt, sondern entstehen im Eigentlichen aus der Farbe und der malerischen Geste.

Die Auslöser für die Bildwelten liegen im vital erfahrenen Alltag und in der unmittelbaren Lebensumwelt. Die Malerin lässt Realität zu, die aber zugleich durch die autonomen Bildanteile übergeschichtet und auf eine übergeordnete Ebene gehoben wird.

Die Bilder sind Ausdruck für die aus der Farbe entwickelte Dramatisierung und Mythologisierung von Erfahrenem. Die lebensgroßen Figuren stehen als Embleme für die vitale Existenz des Menschen. Die in diesem Zusammenhang dinglich und abstrakt dargestellten Bewegungsvorgänge verweisen somit auf ihre körperlichen und geistigen Energien.

Wer Interesse an einem der Werke hat, richtet die Anfrage gerne an den Kunstverein Ingelheim e.V. per Mail an info@kunstverein-ingelheim.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.

 

Ort: kING Kultur- und Kongresshalle
Veranstalter:

Kunstverein Ingelheim e.V. und IKuM GmbH – Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH

E-Mail:

info@kunstverein-ingelheim.de
info@ikum-ingelheim.de