© Irene Zande
Do: 14.05.2020 20:00 Uhr

Julia Fischer Quartett

Kammermusik - im Rahmen des Konzertfrühling Ingelheim

Klassik
ab 35,98 € - aufsteigend bestuhlt

Veranstaltungsdetails

 

 

 

Julia Fischer Quartett

Der Veranstalter Rheingau Musik Festival beschreibt die Veranstaltung wie folgt:

Wenn sich starke Persönlichkeiten auf der Konzertbühne begegnen, dann lassen die herausragenden künstlerischen Momente nicht lange auf sich warten. Im Julia Fischer Quartett bilden vier Musiker ein Ensemble, die zu den führenden Solisten ihres jeweiligen Fachs zählen. Nur zu handverlesenen Projekten treffen sie sich auf dem Kammermusikpodium – und genießen dieses Zusammenspiel umso mehr. Wie sehr sich alle  vier schätzen, spürt man auf Anhieb. „Ihn bewegt eine Leidenschaft zu musizieren, die es so nur sehr selten gibt,“ sagt Julia Fischer über Alexander Sitkovetsky. Über die erste Begegnung mit Nils Mönkemeyer berichtet sie: „Es war eine Seelenverwandtschaft, sowohl persönlich als auch menschlich.“ Und zu Benjamin Nyffenegger hebt sie her- vor: „Seine Spontaneität auf der Bühne war im positivsten Sinne erschreckend.“ Im Ingelheimer Programm des Quartetts ist Beethoven der Ausgangspunkt, der mit seiner exzentrischen Fuge op. 133 die Tore in Richtung Zukunft meilenweit aufgestoßen hat.

Programm:
Ludwig van Beethoven Große Fuge B-Dur op. 133
Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett d-Moll KV 421
Johannes Brahms Streichquartett Nr. 2 a-Moll op.

Karten zu: 50,– 40,– 30,– Euro (zzgl. Gebühren)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.

Ort: kING Kultur- und Kongresshalle (Großer Saal)
Bestuhlung: aufsteigend
Hauseinlass: 19:00 Uhr
Saaleinlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Veranstalter:

Rheingau Musik Festival

Telefon:

0 67 23 / 60 21 70

E-Mail:

info@rheingau-musik-festival.de